Tadelakt

ist eine marokkanische Putztechnik, bei der ein spezieller Kalk als Putz aufgetragen und mit Steinen verdichtet auf Glanz gebracht wird. Tadelakt gibt es schon seit der Antike. Zunächst wurden mit dieser Technik Zisternen, in denen Trinkwasser aufbewahrt wurde, abgedichtet. Später kam Tadelakt dann in den Hammams und den Palästen zum Einsatz. Verwendung findet es nicht nur auf Wänden im Innen- und Außenbereich, sondern auch für Fußböden, Badewannen, Duschen, Tischplatten, Vasen und vielem mehr.

Tadelakt ist ein spezieller hochhydraulischer Kalk, der durch die starke Verdichtung bei der Verarbeitung eine hohe Festigkeit und Wasserbeständigkeit erhält. Da er sogar unter Wasser abbindet ist er ideal im Badbereich einsetzbar. Aber auch das Fliesenschild in der Küche kann er problemlos ersetzen.

Wir zeigen Ihnen auf unseren eintägigen Seminaren die ersten Schritte mit Ihrem neuen Werkstoff. Auf Probeplatten entsteht Schritt für Schritt eine faszinierende Oberfläche und jeder Teilnehmer geht stolz mit seinem Unikat nach Hause.

Hier einige Beispiele für Tadelaktarbeiten

     


Joomla Templates - by Joomlage.com