Nachhaltiger Dämmstoff - HANF von Thermo Natur  

 

  • hanfpflanze

Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Erde. Innerhalb von 100 bis 120 Tagen wächst der Hanf bis zu 4 Meter hoch. Die Pflanzen beschatten den Boden sehr schnell und verhindert dadurch die Unkrautbildung. Beim Anbau ist kein chemischer Pflanzenschutz erforderlich. Als Nebeneffekt reinigt Hanf in der Wachstumsphase die Luft durch den Abbau von CO2.
Thermo-Hanf
 Premium und Thermo-Hanf Premium Plus wird als Matten- oder Rollenware in unterschiedlichen Maßen und Stärken geliefert und eignet sich für die Dämmung in Dach, Wand und Boden. Die Verarbeitung ist denkbar einfach und für jeden Anwender problemlos möglich. Schon ab 40 Matten oder 10 Rollen gleicher Breite erhalten Sie Maßanfertigungen ohne Aufpreis.

  • thermohanf

Thermo-Hanf gewährleistet sowohl winterlichen Kälte- als auch sommerlichen Hitzeschutz. Die gute Diffusionseigenschaft sorgt für eine automatische Feuchtigkeitsregulierung, die zu einem gesunden, angenehmen Raumklima führt. (λ W(mK) = 0,040).

Neu in der Familie sind Thermo-Hanf Jute, bestehend aus 65-70% Hanffasern und 20-25% Jutefasern und Thermo-Hanf Duo, bestehend aus 10-15% Hanffasern und 75-80% Jutefasern. Die benötigte Jute wird hierbei aus alten Kaffee- und Kakaosäcken recycelt. Die Wärmeleitfähigkeit von Thermo-Hanf Duo liegt bei 0,038 W/(m·K)



Weitere Thermo-Hanf Produkte

  • hanfwool

Thermo-Hanf Wool

auch als Stopfhanf, oder Stopfwolle bekannt, wird in Fugen zwischen Balken und Wand sowie in Hohlräumen an Fenstern und Türen eingesetzt.


 

  • hanfstep

Thermo-Hanf Step

Hanffilze werden als Unterlage für schwimmend verlegte Parkett- und Laminatböden verwendet. Hanffilzstreifen werden verwendet als Entkopplungs- und Trennwandstreifen im leichten Trennwandbau, bei Holz-auf-Holz- Verlegungen und bei Holzfußböden. Sie wirken klimatisierend, verbessern das Wohnklima und schützen Holzbeläge vor Feuchtigkeitsschwankungen.


 

 

 

Joomla Templates - by Joomlage.com